Deutscher Imkerbund e.V. Onlineshop

Allgemeine Geschäftsbedingungen 


1. Allgemeines 

Diese Geschäftsbedingungen regeln den Verkauf von im Online-Shop aufgeführten Artikel durch den Deutschen Imkerbund e.V. (im Folgenden D.I.B.). 
 
Bitte lesen Sie diese Bedingungen aufmerksam, bevor Sie eine Bestellung aufgeben. Durch Aufgabe einer Bestellung an den Deutschen Imkerbund e.V. erklären Sie sich mit der Anwendung dieser Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt des jeweiligen Vertragsabschlusses gültigen Fassung auf Ihre Bestellung einverstanden. 

2. Vertragspartner 

Der D.I.B. schließt Verträge ausschließlich ab mit: 

a. unbeschränkt geschäftsfähigen natürlichen Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben; 

b. juristischen Personen jeweils mit Wohnsitz bzw. Sitz in der Bundesrepublik Deutschland oder einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union. 

3. Vertragsabschluss 

Ihre Bestellung stellt ein Angebot an den Deutschen Imkerbund e.V. zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn Sie eine Bestellung an den Deutschen Imkerbund e.V. aufgeben, schicken wir Ihnen eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführen (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn wir die bestellten Artikel an Sie versenden.

4. Lieferung

Die Lieferung erfolgt auf Kosten des Kunden und vorbehaltlich der Verfügbarkeit der Ware. Sollte eine Ware nicht mehr erhältlich sein, wird der Kunde hierüber informiert. Eventuell geleistete Anzahlungen werden zurückerstattet. 

5. Zahlungsbedingungen 

Alle angegebenen Preise sind Endpreise einschließlich 19 %/7 % Mehrwertsteuer. Bei der Rechnungsstellung werden die Preise ohne Mehrwertsteuer ausgedruckt und die Steuer unten auf der Rechnung zum Gesamtbetrag addiert. Unsere Angebote gelten ohne Verpackungs- und Portokosten ab Lager Wachtberg-Villip. 

Die Versandkosten sind mengen- und gewichtsabhängig, da wir keine Versandkostenpauschale nehmen. Jeder Besteller zahlt genau die Kosten die für seine Sendung anfallen, 

Der Versand erfolgt mit beiliegender Rechnung, per Vorauskasse oder per Abbuchungsauftrag, wenn Sie zu jeder Bestellung Ihr Einverständnis erklären und uns Bankverbindung, Bankleitzahl, Kontonummer und Kontoinhaber angeben. 

Bei Neukunden und in Sonderfällen behalten wir uns das Recht zur Lieferung per Vorauskasse vor. Ebenso bei Sendungen in das Ausland. 

Die Möglichkeit zum Skontoabzug besteht nicht. 

Die Frist zur Begleichung von Rechnungen beträgt 14 Tage ab Rechnungsdatum. Der Verwendungszweck der Überweisung soll die auf der Rechnung ausgewiesene Rechnungsnummer, Rechnungsdatum und Kundennummer enthalten. 

Der Einzug einer Rechnung per Lastschrift erfolgt nicht vor dem 8ten Tag nach Ausstellungsdatum der Rechnung. Rücklastenschriften werden dem Kunden mit 5 EUR zur Deckung der eigenen Kosten in Rechnung gestellt. 

6. Eigentumsvorbehalt 

Jeder gelieferte Artikel bleibt bis zur endgültigen und vollständigen Bezahlung im Eigentum des Deutschen Imkerbundes e.V. Ausgenommen sind Gewährverschlüsse. Hier wird das Benutzungsrecht gemäß den Bestimmungen zu den Warenzeichen, I. Verbandszeichensatzung §4 auf Widerruf verliehen. Der D.I.B. besitzt das alleinige Verfügungsrecht über die Verbandszeichen. 

7. Widerrufsrecht 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns 
Deutscher Imkerbund e.V.
Villiper Hauptstr. 3
53343 Wachtberg
Tel. 0228-932920
Fax: 0228-321009
dib.versand@t-online.de

mittels einer eindeutigen Erklärung  (z.B. Brief, Fax, E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufs-formular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben Sie die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichtet haben, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauft der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Bei Widerruf, zahlen wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tage ab dem Tag zurück, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Bei einer etwaigen unfreien Rücksendung, werden wir diese Kosten von der Rückzahlung einbehalten. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Das vorstehende Widerrufsrecht besteht nicht bei der Lieferung von Gewährverschlüssen, die nach individueller Kundenspezifikation gedruckt sind und somit auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.  Gewährverschlüsse mit Adresseneindruck sind daher von einer Rücknahme ausgenommen, wenn Sie den von Ihnen genannten Angaben entsprechen.  

8. Gewährleistung 

Warenmängel sind dem D.I.B. innerhalb von 14 Tagen nach Eingang der Ware anzuzeigen. Falschlieferungen sind ebenfalls innerhalb von 14 Tagen mitzuteilen. Später eingehende Meldungen können nicht berücksichtigt werden. Liegt bei der an den Käufer versandten Ware ein nachgewiesener Mangel vor, wird der D.I.B. wenn möglich eine Ersatzlieferung leisten bzw. ist der Kunde berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder eine Herabsetzung des Kaufpreises verlangen. Darüber hinausgehende Ansprüche des Kunden sind ausgeschlossen. 

9. Erfüllungsort und Gerichtsstand 

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Bonn.